Was ist Social Trading?

Social Trading Web 2.0 verbindet die Vergesellschaftung der Online-Handel von finanziellen Möglichkeiten. Was in dieser Aussage geschieht unterscheidet sich von Plattform zu Plattform.

Wikipedia definiert soziale Handel als “”der Prozess, bei dem auf der Grundlage der Finanzinformationen für Investoren, ihre Investitionen zu tätigen, die sie über das Internet erworben haben, 2.0″”. Social Trading Mark ein soziales Netzwerk zu registrieren auf, eine Überprüfung der Finanzprodukte oder Handelsstrategien, die Möglichkeit, Kommentare (Blogs, Microblogs), Social Sharing-Funktionen und die Möglichkeit, Finanzgeschäfte zu machen. Im Allgemeinen haben nicht alle Funktionen der Plattform.
deutet eine ganz andere Version der bestehenden Social Trading Definition. Im Rahmen der Kategorisierung, unterscheiden wir zwischen den beiden gebräuchlichsten Modelle von Social Commerce:

Social Trading Community

Sie kennen einander mehr, mehr Erfolg zu verstehen – das ist der soziale Zweck der Handelsgemeinschaft ist. Die Annahme, dass der Wert seiner Mitglieder auf der Grundlage ihrer kollektiven Intelligenz.
Wissen und ebenso mit allen Beteiligten aus einem Pool von Finanzierungsentscheidungen oder spezifische Beurteilung fließen kann genau durchgeführt werden, die Erfahrung. In diesem Beispiel, oder wie viele Handelsstrategien für die Entwicklung bestimmter Werte. Transparenz und die aktive Teilnahme an dieser Struktur erforderlich sind.
Sharewise rund 150.000 Privatanleger mit einem führenden Social-Handelsgemeinschaft. Ein Forum und verschiedene Informationsquellen (Stock Report, Charts, Twitter, etc.) Darüber hinaus werden die Portal-Fonds der Gemeinschaft auf der Grundlage der Top-100-auf den Empfehlungen der Mitglieder seit einigen Jahren. Die Annahme durch das Prinzip der kollektiven Intelligenz ist möglich, durchweg bessere Ergebnisse zu erzielen, gibt es keine speziellen Dokumente ist. Das Ergebnis ist der kleinste gemeinsame Nenner z. B. kann einfach sein. Genauere Informationen findet man auch auf http://socialtrading.info.

Social Trading Plattformen: Spiegel oder Copy Handels

Der Handel an der Haustür von einigen der sozialen Aspekte der sozialen weniger, aber die “”erfahrene Trader”” als ein Feld zu dienen.
Auf ayondo oder wikifolio-Plattformen wie zum Beispiel die so genannte “”Freihändler”” oder “”Sozialexperten”” ihre Handelsstrategien zu veröffentlichen. Investoren weiterhin in dieser Strategien, falls erforderlich, eine positive Entwicklung zu beteiligen – zum Beispiel, in dem die gesamte Strategie für den Händler ist 1: 1 zu Ihrem Broker-Konto (Spiegel-Trading) kopieren ..
Social Trading verteilt Portale in den Handel zu kopieren, in dem die Geldmenge auf die Verwendung von Händlern nur zum Teil verwandt ist.

Social Commerce

Social Trading Ende dieser Variante haben wir in diesem Diagramm dargestellt. Wie man sehen kann, “”investieren”” und “”Follower”” Trader Trading-Strategien. welche Wertpapiere Geld geht, hängt von der Plattform.

 

Traden leicht gemacht, durch ausreichend Informationen

Das Handeln an der Börse wird immer beliebter. Aus diesem Grund sollten auch alle Möglichkeiten bekannt sein, welche den Profit ansteigen lassen können. Am Besten geht das mit Copy Trading. Doch was ist Copy Trading. Es handelt sich hierbei um eine spezielles Netzwerk, welches alle wichtigen Fragen zum Traden beantwortet. Einfach mit erfahrenen Tradern kommunizieren zu können, kann viel Zeit ersparen. Denn wenn es sich um einen Anfänger handelt, kann dieser von den Erfahrungen der Profi-Trader profitieren. Nie mehr einen Trade abschließen, welcher keinen Gewinn abwirft, davon träumen die Meisten. Mit einem Netzwerk, welches solch eine Copy Trading Funktion mit anbieten kann, ist der Weg dort hin nicht mehr weit.

Viele Trader versuchen es allein, doch das ist falsch

stock-624712_640Es ist oft noch so, dass die meisten Tradern sich allein auf den Weg machen. Dabei kann es gerade bei den Binären Optionen von Vorteil sein, sich in erfahrene Hände zu begeben. Binäre Optionen haben den Ruf, sich schnell verändern zu können. Wenn dann nicht das nötige Wissen vorhanden ist, lassen sich auch keine Gewinne einfahren. Das kann fatale Folgen haben. Auch wenn ein Trade nicht mehr viel Geld kostet, so muss solch ein Verlust erst gar nicht zustande kommen. Am Besten vorher bei einem Portal anmelden, welches diese Copy Trading Funktion unterstützt. Diese Anmeldung ist kostenlos. Dann können Binäre Optionen ohne Risiko ausgewählt werden. Dabei kann ein Vergleich helfen. Denn die besten Angebote lassen sich immer noch über einen Broker finden, welcher unterschiedliche Konditionen anbieten kann. Dass ist wichtig, da jeder Trader andere Vorstellungen hat.

Deutsche, oder internationale Aktien? Alles ist möglich!

Manche möchte nur deutsche Aktien handeln, während andere eher mit dem Ausland liebäugeln. Welche Vorlieben auch vorliegen, sobald der richtige Broker gefunden wurde, warten zahlreiche Binäre Optionen nur darauf, ausprobiert zu werden. Die Leistungen von einem Broker, aber auch von einem Portal, welches dafür sorgt, dass andere Trader zusammen kommen, sind immens. So wird einem immer geholfen.

Niemand wird beim Traden allein gelassen

Ganz gleich ob der Kundenservice per Mail oder Telefon kontaktiert werden möchte, ständige Erreichbarkeit wird garantiert. Trading sollte Spaß machen. Und je einfacher der Einstieg, umso wahrscheinlicher ist es, dass daraus schon bald ein neues Hobby, oder der Beginn einer großen Trader-Karriere werden kann. Aber selbst wenn sich ein Anfänger auf die Ratschläge eines Profis verlässt und dieser einmal einen Gewinn eingefahren hat, ist das noch lange keine Garantie auf dauerhaften Erfolg. Wenn dann wirklich auf Nummer sicher gegangen werden möchte, ist es immer wichtig, mehrere Ratschläge einzuholen.

Durch Weiterbildung sicherer im Handeln mit Aktien und Co. werden

Sicher kann sich ein Trader fühlen, wenn er sich bereits informiert hat. Denn durch die zahlreichen Weiterbildungsmaßnahmen, welche ein Broker anbietet, ist jeder in der Lage, in kürzester Zeit, gutes Wissen über das Traden und mehr zu bekommen. Selbst der aktuelle Aktienmarkt lässt sich somit immer gut im Auge behalten. Meist reichen schon wenige Minuten am Tag aus, um den Unterschied zu bemerken. Wenn dann doch lieber erst ausprobiert werden möchte, gibt es selbst bei solchen Trading Portalen die Möglichkeit auf ein Demokonto. Risikolos einfach die Ergebnisse der erfahrenen Trader anzusehen, hat einen großen Vorteil. Denn nur so lässt es sich ohne finanzielle Einbüßen in aller Ruhe vergleichen. Es können aber auch gleich die Leistungen der erfolgreichen Trader in Anspruch genommen werden. Mit dem Nebeneffekt, dass das gesetzte Geld, im Fall eines Verlustes, garantiert nicht auf die eigene Kappe genommen werden muss.

Erst identifizieren und dann sicher handeln können

Damit auch alles mit rechten Dingen zugeht, kann es sein, dass solch ein Trading Portal Sicherheitsmaßnahmen eingeführt hat. Hierbei muss der Trader einfach nur beweisen, dass es sich um eine echte Person handelt, welche das Traden oder den Austausch mit anderen Tradern anfangen möchte. Einfach den Ausweis als Kopie, oder Vergleichbares hochladen. Das reicht meistens schon aus, um die Indentität von einem Trader sicherzustellen. Die meisten Portale achten besonders darauf, dass die Echtheit der Trader vorhanden ist. Traden ist im Übrigen auch von unterwegs aus möglich. Wenn also bisher nicht mit dem Traden angefangen wurde, weil die Zeit fehlte, stellt dies nun kein Problem mehr dar. Diese Apps, oder auch Software, welche von den Tradingportalen heruntergeladen werden kann, ist in der Regel kostenlos.